3. Fortbildungsveranstaltung der OCA-Akademie „Zukunft der Lichtsignalanlagen“

Am 15. November 2017 findet in Hamburg die 3. Fortbildungsveranstaltung der OCA-Akademie "Zukunft der Lichtsignalanlagen" statt.

Die mittlerweile dritte Veranstaltung dieser Art beschäftigt sich thematisch mit der "Zukunft der Lichtsignalanlagen", u.a. mit den immer wichtiger werdenden IT-Sicherheitsaspekten sowie mit der urbanen Kreuzung der Zukunft. Drei OCA-Städte werden erste Erfahrungsberichte aus aktuellen Projekten im Bereich vernetztes Fahren beitragen.

Allen interessierten Betreibern - auch außerhalb der OCA - werden die Möglichkeiten aber auch die Herausforderungen aufgezeigt, mit denen kommunale Baulastträger als Betreiber einer physikalischen und digitalen Verkehrsinfrastruktur in der nahen Zukunft konfrontiert sein werden.

Das Programm sowie die Anmeldeformalitäten erhalten Sie über das OCA-Büro unter der E-Mail-Adresse: info@oca-ev.org